Sonntag, 2. Dezember 2012

Endlich Schnee??


Endlich Schnee...aber ob sich Idi wirklich darüber freut? ....
Eigentlich hat er seinen Spass daran, aber dieser Schnee bringt doch viele Probleme mit sich. Es bilden sich alle paar Meter riesige Schneeklumpen an seinen Füßen die ich ihm, entsprechend oft, versuche zu entfernen. Es gelingt aber nicht wirklich. Die Klumpen sitzen wie Kletten an seinen Beinen. Idi findet diese Prozedur sehr lästig und ich bekomme entsprechende Kommentare von ihm zu hören. Er sieht nicht ein das ich ihm nur helfen will, denn sonst kann er nach kürzester Zeit keinen Schritt mehr machen. Es sieht aber lustig aus wie er versucht mit diesen Klumpen zu laufen.
Kaum sind sie einigermaßen entfernt rennt er schon wieder in den Schnee und die Prozedur geht von vorne los.

Das Drama geht aber weiter. Zuhause kommt er mit diesen Klumpen nicht selbständig die Treppe hoch, also trage ich ihn. Das gefällt ihm auch nicht, und es gibt wieder Kommentare.
Endlich in der Wohnung muss er dann auch noch in die Wanne, in der bauchhoch lauwarmes Wasser steht, zum abtauen. Auch da ist ihm meine Hilfe nur lästig, und er ist ständig am meckern.

Ich bin schon lange am nachdenken wie wir den Winter angenehmer überstehen. Stulpen oder gar Schuhe habe ich schon in Erwägung gezogen, aber ich denke nicht das Idi begeistert wäre. Würde ja auch blöd aussehen.  Das Fell an den Beinen kürzer schneiden? Sieht doch auch doof aus. Und wenn ich alles kurz schneide, dann muss ich ihm Kleider anziehen wenn es kalt ist. Nee, das ist auch nicht grade unser Geschmack.
Idi hat kein Unterfell das ihn wärmen könnte. Eigentlich hat er Haare und kein Fell. Alles bleibt drin hängen. Er ist leider nicht "selbstreinigend".

Größer? Einfach auf die Bilder klicken.

                                 2. Dezember 2012







                                1. Dezember 2012







                               29. November 2012



                              26. November 2012     



Kommentare:

  1. Wieder tolle Fotos, die eingefrorene Blüte ist ja Hammer.
    Das mit den Schneeklumpen kenne ich nur zu gut, geht bei unserem Yorkie genauso, nur das der sich gerne tragen lässt :)
    Einen schönen Abend wünsche ich dir noch.
    Liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön.
      Ich werde Idi wohl die Haare an Beinen und Bauch etwas kürzen müssen. Diverse Öle oder Mahnenspray sollen angeblich auch etwas helfen, habe ich gelesen.
      Mal sehen ob ich diesen Winter etwas geeignetes finde.

      LG seven

      Löschen
  2. Der arme Idi. Unser Leo hat das Problem nur an den Pfoten und da schneid ich die Haare kürzer, so geht es einigermaßen. Idi die Haare nur an den Beinen zu kürzen, säh wirklich blöd aus und ob er auf den Schuhen laufen wird? Unsere tänzeln auf Zehenspitzen oder gehen gar nicht. Ich würde es mit Stulpen versuchen. (Abgeschnittene) Kindersöckchen gibt es bestimmt in "Idifarben" fallen nicht so auf und kommen nach dem Gassigehen wieder runter.

    Lieben Gruß, Gerda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Gerda,
      Danke für den Tipp mit den Kindersöckchen, daran habe überhaupt nicht gedacht. Vor lauter nachdenken kommt man nicht auf die einfachsten Ideen.
      Ich kann mir Idi auch nicht in Schuhen vorstellen. Ich habe heute Mähnenpflege und Ballistol gekauft. Das werde ich jetzt nacheinander testen. Sollte das nicht helfen dann kommen Stulpen dran.

      LG seven

      Löschen